Berufstätigkeit

04/2004 – 03/2007    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt IDEA-L („Internet-Datenbank zur Europäischen Archäologie – Literatur“) an der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts in Frankfurt am Main

11/1998 – 05/2003    Wissenschaftliche Hilfskraft in der Bibliothek der Römisch-Germanischen Kommission in Frankfurt am Main

11/1997 – 02/1998    Stipendium im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „Archäologische Analytik“, Teilprojekt „Besiedlungsgeschichte der Bandkeramik in der Mörlener Bucht“ der Johann-Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

03/1997 – 08/1997    Ausgrabung Aiterhofen, siehe Ausgrabungen

07/1996 – 02/1997    Büro für Kulturmanagement, siehe zusätzliche Berufspraxis

04/1996 – 06/1996     Ausgrabung Aschaffenburg, siehe Ausgrabungen

06/1990 – 12/1992    Studentische Hilfskraft im Rahmen des DFGSonderforschungsbereiches „Westafrikanische Savanne“ an der Universität Frankfurt, Inventarisation und Bearbeitung von Funden